Handwerkskammer.de
         Schriftgröße:
Sie befinden sich hier:  HWK-Aachen.de > Ausbildung > Für Auszubildende > Prüfungen > Zwischenprüfung 

Zwischenprüfung

Je nach Ausbildungsberuf muss der/die Auszubildende eine oder zwei Zwischenprüfungen ablegen, in denen der bis dahin erreichte Wissensstand kontrolliert wird. Nähere Angaben zum Zeitpunkt und zur Anzahl sowie zum Inhalt der Prüfungen enthalten die jeweiligen Ausbildungsordnungen. Im Fall der gestreckten Abschluss-/Gesellenprüfung findet keine Zwischenprüfung statt.
Für die Zwischenprüfungen gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen. Allerdings ist die Teilnahme wiederum Voraussetzung, um zur Gesellen- bzw. Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Zwischenprüfungen haben keinen Einfluss auf das spätere Gesamtergebnis der Gesellen- bzw. Abschlussprüfung. Anders ist es bei den sog. gestreckten Gesellen- bzw. Abschlussprüfungen.

Sprechen Sie uns an:

Handwerkskammer Aachen
Prüfungswesen

Richard Graf
Tel.: +49 241 471-151
Fax: +49 241 471-103
E-Mail: richard.graf@hwk-aachen.de

Ingo Rewerts
Tel.: +49 241 471-152
E-Mail: ingo.rewerts@hwk-aachen.de