Fördermittel

tragen maßgeblich dazu bei, Ihnen den Weg in die Selbständigkeit zu erleichtern. Welche Fördermittel wann und von wem in Anspruch genommen werden können, ist auf den ersten Blick nicht leicht zu erkennen. Ihre Berater der Handwerkskammer beraten Sie gerne individuell zu denen für Sie in Frage kommenden Förderprogrammen.

Ein vollständiger Überblick über mögliche Förderungen, sowie Richtlinien finden Sie in der Förderdatenbank (Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU) im Internet unter www.foerderdatenbank.de.
Beispiele sind u. a. die Meistergründungsprämie NRW, das Beratungsprogramm Wirtschaft NRW, öffentliche Darlehen usw.

Stellungnahme

Sie benötigen eine fachkundige Stellungnahme zur Tragfähigkeit Ihrer Existenzgründung für die Beantragung von Fördermitteln? Die Berater der Handwerkskammer geben auf Anfrage eine solche Stellungnahme zu Ihrem Vorhaben ab.

Übliche Unterlagen für eine Stellungnahme der Handwerkskammer Aachen sind

  • Vollständiger Lebenslauf
  • Kapitalbedarfsrechnung
  • Rentabilitätsvorschau
  • Ausführliche Vorhabensbeschreibung (Idee, Gründerperson, Organisation, Mitarbeiter, Standortbeschreibung, Marketing, Markteinschätzung, Konkurrenzanalyse etc.)
  • Antragsformulare der fördermitttelgewährenden Institution (Inklusive Stempel und Unterschrift)

Je nach Fördermittel sind weitere Unterlagen erforderlich. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrem Berater: