Interessante Einblicke in die Welt der Kunststoffe: Professor Christian Hopmann führte die Mitglieder des Arbeitskreises junger Handwerksunternehmer durch das Institut für Kunststoffverarbeitung.
© Handwerkskammer Aachen, Foto: Doris Kinkel

Kunststofftechnik der Zukunft

Arbeitskreis junger Handwerksunternehmer beim IKV

Arbeitskreis Junger Handwerksunternehmer (AJH)

Aachen. Da staunten die Mitglieder des Arbeitskreises junger Handwerksunternehmer (AJH) nicht schlecht: Neben der Handwerkskammer Aachen und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sehen sie bei der Präsentation von Professor Christian Hopmann Namen wie Audi, Braun, Evonik, Lego, Samsonite, Vorwerk und viele mehr. Sie gehören zur rund 290 Mitglieder starken Fördervereinigung des IKV. Hinter diesen drei Buchstaben steht das Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen.

Das IKV ist das europaweit führende Forschungs- und Ausbildungsinstitut auf dem Gebiet der Kunststofftechnik. Aus einem ganzheitlichen Ansatz heraus erarbeitet das Institut neue Lösungen für die Kunststofftechnik der Zukunft. Dazu sind rund 300 Mitarbeiter, darunter 80 Wissenschaftler, 50 Verwaltungsangestellte und 180 studentische Hilfskräfte in Forschung und Entwicklung tätig. Und sie beantworten die vielfältigen Fragestellungen, die sich rund um den Kunststoff ergeben.

Den AJH-Mitgliedern brannten ebenfalls einige Fragen auf den Nägeln. Nach einer interessanten Einführung, bei der IKV-Leiter Hopmann das Institut und dessen Aufgaben vorstelle sowie Einsatzmöglichkeiten und Verfahren, aber auch Probleme und Herausforderungen rund um den Kunststoff aufzeigte, ging es in die Hallen und Räume des Instituts. Hier durften die Handwerker auch mal zugreifen und staunten abermals nicht schlecht, als sie die Produkte aus der additiven Fertigung (3D-Druck) in den Fingern hielten.

Info: Informationen zum Arbeitskreis junger Handwerksunternehmer (AJH) gibt bei der Handwerkskammer Aachen  Alexander Krott, Tel.: +49 241 471-331, weitere Infos im Internet unter www.ajhaachen.de.