Quelle: www.rwth-aachen.de/zweifel-am-studium

Zweifel am Studium – Finde Deinen Weg

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14 bis 16 Uhr, RWTH Aachen, im SuperC, Generali-Saal, 6. Etage, Templergraben 57

Veranstaltungsinformation

Wer mitten im Studium in tiefe und grundsätzliche Zweifel gerät, steht häufig vor der Entscheidung: Fortsetzung des Studiums oder Umorientierung wie zum Beispiel Fachwechsel oder Studienausstieg. Damit verbunden stellen sich viele Fragen. Die Veranstaltung vermittelt einen ersten Überblick über alle bestehenden Alternativen und Bildungsoptionen für diejenigen, die ihr bisheriges Studienfach abbrechen wollen oder müssen, und zwar vom Fach- und Hochschulwechsel bis hin zur Berufsausbildung.

Die Studierenden haben die Möglichkeit, direkt mit den relevanten Ansprechpartnern in Kontakt zu treten und sich persönlich beraten zu lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Aachen, der RWTH, Fachhochschule, des Forschungszentrums Jülich und der Arbeitsagentur. Sie richtet sich an potentielle Studienaussteigerinnen und -aussteiger aller Aachener Hochschulen.

Ablauf und Inhalt:

  • Begrüßung und Einführung mit wichtigen orientierenden Hinweisen für die Studierenden und einer Übersicht über alle Bildungsalternativen durch den Prorektor für Lehre der RWTH, Herr Professor Krieg.

  • Die Ansprechpersonen der Beratungseinrichtungen und Anbieter von Bildungsalternativen stellen sich kurz vor (30 bis 40 Minuten). Anwesend sein werden: Das Mentoring der RWTH, die Zentrale Studienberatung der RWTH und FH, die Arbeitsagentur Aachen, die Berufsausbildung der RWTH und des Forschungszentrums Jülich, SWITCH und RESET (Handwerkskammer Aachen).

  • Danach: Beratungsstände im Foyer, Möglichkeit der Einzelberatung

Info: Die Handwerkskammer Aachen präsentiert mit einem Infostand das Beratungsprogramm RESET. Alternative zum Studium. Es bietet inklusive Coaching und Vermittlung eine verkürzte Ausbildung in einem anspruchsvollen Handwerksberuf. Bisher erreichte Credit-Points aus dem Studium können berücksichtigt werden. Ihnen stehen alle beruflichen Karrierewege vom Gesellen über Meister, angestellte Führungskraft oder Unternehmer/in mit eigenem Betrieb – oder auch ein Studium zu einem späteren Zeitpunkt – offen. 

Ihr Ansprechpartner bei der Handwerkskammer Aachen: