MACH 4.0 - Digitale Werkstatt für den Mittelstand.
www.staedteregion-aachen.de Urheber: Power + Radach

News 14.07.2021Chance für Maschinenbau

MACH 4.0 - Digitale Werkstatt für den Mittelstand. Neue Weiterbildung.

Aachen. Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst zunehmend alle Lebensbereiche und stellt insbesondere Unternehmen vor große Herausforderungen. Von Industrie 4.0, der intelligenten Vernetzung von Produktion, Logistik und Kunden bis hin zu der damit verbundenen Digitalisierung ganzer Geschäftsmodelle bietet sie zahlreiche Chancen.

Um den Digitalisierungsprozess in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus der Maschinenbau-Branche in der StädteRegion Aachen zu unterstützen, wurde die neue Weiterbildungsmaßnahme „MACH 4.0 – Digitale Werkstatt für den Mittelstand“ konzipiert. Dass Digitalisierung auch in kleinen Betrieben effizienzsteigernde Potenziale aufweist und längst nicht mehr nur Chefsache ist, wird die Schulung zeigen. Jeder Werker soll die Möglichkeit erhalten, Industrie 4.0 aus nächster Nähe zu erleben und „anzufassen“. Facharbeiter/-innen werden schnell und effizient mit digitalen Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0 vertraut gemacht. Das Besondere dabei ist, dass zum einen die Weiterbildung in einer realen Produktionsumgebung bei dem Unternehmen 3WIN Maschinenbau stattfinden wird, und zum anderen die Digitalisierungsmaßnahmen an die Umsetzungsmöglichkeiten von KMU angepasst werden.

Was wird geschult?

Die Schulungseinheiten setzen sich aus drei gängigen Bausteinen eines Maschinenbauunternehmens zusammen: Verwaltung, Fertigung und Montage. Die Teilnehmenden lernen in jedem dieser Bereiche eine oder mehrere digitale Unterstützungsmaßnahmen zur Prozessoptimierung und langfristigen Wissenssicherung kennen.

Im Bereich Verwaltung werden die Potenziale einer digitalen Auftragsmappe vermittelt. Im Schulungsbaustein Fertigung werden ebenfalls vielseitige Möglichkeiten zur Prozessoptimierung identifiziert. Die Angst vor der Nutzung dieser prozessoptimierenden Funktionen soll den Teilnehmenden genommen und eine Unterstützung dieser Nutzung durch digitale Hilfsmittel wie Tablets und AR-Brillen getestet werden. Der Baustein Montage profitiert nicht nur durch die Maßnahme der digitalen Lagerhaltung. Der Fokus für diesen Schulungsbereich liegt zudem auf nachhaltigem Wissenstransfer und besonders auf der langfristigen Sicherung und Weitergabe von wertvollem Erfahrungswissen.

Die Schulung wird ab Mitte September bis Ende Oktober einmal wöchentlich (8 bis 16.30 Uhr) stattfinden. Eines der insgesamt fünf Seminare wird auch die Erarbeitung einer Projekt- beziehungsweise Hausarbeit beinhalten. Während der Herbstferien pausieren die Schulungseinheiten! Die Weiterbildung wird mit einem Zertifikat der Handwerkskammer Aachen und der Industrie- und Handelskammer Aachen abgeschlossen.

Information und Kontakt:

AGIT mbH
Nina Walkenbach
+49 241 9631041
n.walkenbach@agit.de

3WIN
Maschinenbau GmbH
Darleen Dohmen
 +49 241 94323315,
dd@3win.de

Interessierte Unternehmen können sich ab sofort bewerben: www.agit.de/agit/veranstaltungen/mach-4-0

Die Weiterbildung wird im Rahmen des Pilotprojekts für zehn städteregionale Maschinenbau Unternehmen angeboten und ist kostenfrei. Das Pilotprojekt wird von der AGIT mbH und der 3WIN Maschinenbau GmbH im Auftrag von StädteRegion Aachen und Stadt Aachen realisiert.