Kooperation im Blick (v.l.): Marcel Fink, Frédérik Stiefenhofer und Thomas Jochum. Foto: Doris Kinkel
Handwerkskammer Aachen
Kooperation im Blick (v.l.): Marcel Fink, Frédérik Stiefenhofer und Thomas Jochum. Foto: Doris Kinkel

Deutsch-französisches Handwerk

News 14.10.2020

Kammer kooperiert mit Pro Tandem

Aachen. Kürzlich war Frédérik Stiefenhofer von der deutsch-französischen Agentur „Pro Tandem“ zu Besuch in der Handwerkskammer Aachen. Gemeinsam mit Marcel Fink, Ausbildungsmeister für Betonbauer im Bildungszentrum BGZ Simmerath der Kammer, und Mobilitätsberater Thomas Jochum hat er für das kommende Jahr eine deutsch-französische Partnerschaft für Jugendliche aus dem Baubereich geplant und die ersten Schritte festgelegt.

Ein erster virtueller Austausch mit einer Partnereinrichtung in Montpellier soll im März 2021 stattfinden. Im Sommer könnte dann eine Gruppe aus der Bauabteilung für etwa drei Wochen nach Montpellier fahren. Im darauffolgenden Jahr soll es einen entsprechenden Gegenbesuch von französischen Bauhandwerkern geben. Das Ganze wird intensiv vorbereitet, ordentlich bezuschusst und betreut von der deutsch-französischen Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung.

Info: Mobilitätsberater im Projekt Berufsbildung ohne Grenzen bei der Handwerkskammer Aachen sind Christine Erben, +49 241 471-232, christine.erben@hwk-aachen.de und Thomas Jochum, +49 241 471-187,  thomas.jochum@hwk-aachen.de. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.