hw_titelfoto_notfall
Das Handwerk

Die Handwerkskammer ist für Sie da

News 14.04.2020

Kammerbezirk. Seitens der Handwerksunternehmen und der Kursteilnehmer in unseren Lehrgängen erreichen die Handwerkskammer Aachen Fragen zum Coronavirus (COVID-19) und dem Umgang damit beziehungsweise mit hieraus erwachsenden Problemen. Wichtig ist, besonnen zu handeln und stets auf dem Laufenden zu sein.

Ansprechpartner für Handwerksbetriebe: Das Haupthaus der Handwerkskammer im Sandkaulbach 21 sowie die Bildungszentren und die Akademie Gut Rosenberg bleiben aufgrund der aktuellen Situation bis auf Weiteres geschlossen. Ihre Ansprechpartner sind aber weiterhin per Mail oder telefonisch erreichbar. Die zentrale Rufnummer lautet  0241 471-0. Sollten Sie einen persönlichen Termin vereinbart haben, bitten wir Sie sich kurz unter der zentralen Telefonnummer anzumelden und den Eingang über das Konferenzzentrum zu benutzen.

Krisenhotlines der Handwerkskammer: Handwerksunternehmen können jederzeit während unserer Öffnungszeiten Kontakt zu uns aufnehmen. Wir versuchen, Ihre Fragen bestmöglich zu beantworten und Ihnen zügig weiterzuhelfen. Ihre Ansprechpartner sind für:

Für Prüfungsteilnehmer: Alle Handwerkskammern in NRW wollen nach derzeitigem Stand (7. April) an den bereits geplanten Prüfungsterminen nach dem 19. April festhalten, um den Abschluss der Abschluss- und Gesellenprüfungen vor den Sommerferien gewährleisten zu können. Dies gilt im Übrigen auch für geplante Prüfungstermine bei Fort- und Meisterprüfungen, soweit ausfallender Unterricht kompensiert wurde.

Sollte sich die Risikoeinschätzung zur derzeitigen Lage der Corona-Pandemie nach den Osterferien nicht verschärfen, gehen wir davon aus, die Prüfung ab diesem Zeitpunkt, unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften zum Infektionsschutz der Bevölkerung, nach Möglichkeit wie geplant durchzuführen.

Wichtig: Bitte verfolgen Sie weiterhin die laufend aktualisierten Informationen auf unserer Internet-Seite sowie auf Facebook: hwk-aachen.de/corona, facebook.com/hwk.aachen