Handwerker der Firma Henn packen gemeinsam an: Die Bauarbeiten für das neue Gästehaus des Bildungszentrums BGZ Simmerath sind in vollem Gange. Foto: Doris Kinkel
Handwerkskammer Aachen
Handwerker der Firma Henn packen gemeinsam an: Die Bauarbeiten für das neue Gästehaus des Bildungszentrums BGZ Simmerath sind in vollem Gange. Foto: Doris Kinkel

Gästehaus und Eifelcampus

News 13.10.2020

Bauarbeiten im BGZ Simmerath

Kammerbezirk/Simmerath. Internat adé, Gästehaus Willkommen: Zurzeit laufen die Rohbauarbeiten für das neue Gästehaus des Bildungszentrums BGZ Simmerath, Bodenplatten werden gegossen, das Fundament wird erstellt. Das noch verbliebene Internatsgebäude wird zurückgebaut, wenn das neue Gästehaus mit 157 Betten fertiggestellt ist. Zwei der alten Internate wurden schon abgerissen. An deren Stelle wird das Zentrum für Holzbauforschung der Fachhochschule Aachen gebaut.

Über die Walter-Bachmann-Straße hinweg soll eine Achse das neue Gästehaus der Handwerkskammer Aachen mit der Einrichtung der Fachhochschule und den Werkhallen des BGZ im hinteren Bereich des Geländes miteinander verbinden und den Campus-Gedanken unterstreichen. Der Begriff „Eifelcampus“ nimmt dank der geplanten architektonischen Anmutung Formen an, und wenn Markus Velten, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter der Bildungszentren der Handwerkskammer Aachen, und Norbert Mauel, Leiter des BGZ, bei ihren Erzählungen das Bauvorhaben mit Eton und Oxford vergleichen, scheint das gar nicht mehr so weit hergeholt. Die Fertigstellung ist für Mitte 2022 vorgesehen.

Wenn die Auslastung es zulässt, besteht auch die Idee, den Tourismus ein Stück weit unterzubringen, zum Beispiel in den Sommerferien oder an Wochenenden. Für diesen Zweck lässt die Architektur des Gebäudes mit drei Blöcken und verschiedenen Ebenen eine Trennung der Bereiche und eine flexible Gestaltung zu. Priorität hat aber natürlich die Unterbringung der Auszubildenden, betont Markus Velten.

Nach dem Abriss des Freizeitzentrums und der Internatsgebäude sind die Arbeiten für das Gästehaus seit Mitte August im Gange. Beauftragt ist damit die Simmerather Bauunternehmung Henn. „Wir legen Wert darauf, dass die Arbeitsaufträge nach Möglichkeit an Firmen aus dem Kammerbezirk vergeben werden“, so Mauel.

Info: Weitere Informationen zum Bildungszentrum BGZ Simmerath finden Sie im Netz unter www.bgz-simmerath.de.