Glückliche Botschafter ihres Handwerks: Susanne Werden (l.) und Daniela Trümper (r.) wünschen zusammen mit Handwerkskammerpräsident Marco Herwartz allen Handwerkern ein erfolgreiches Jahr 2021.
Handwerkskammer Aachen
Glückliche Botschafter ihres Handwerks: Susanne Werden (l.) und Daniela Trümper (r.) wünschen zusammen mit Handwerkskammerpräsident Marco Herwartz allen Handwerkern ein erfolgreiches Jahr 2021.

Ganz nach oben mit Glück im Gepäck

News 13.01.2021

Schornsteinfegerinnen erfüllen viele Aufgaben

Heinsberg. Im Büro von Daniela Trümper hängt ein schwarzes Rennrad-Trikot, getragen bei einer „Glückstour“. Bei dieser fahren Schornsteinfeger aus ganz Deutschland jährlich etliche Kilometer und sammeln dabei Spenden für krebskranke Kinder. Seit 2006 sind dabei über zwei Millionen Euro reingekommen. Für die engagierte Schornsteinfegermeisterin aus Heinsberg ist es wichtig, den organisierenden Verein zu unterstützen. So verschickt die Handwerksunternehmerin ihre Post – natürlich auch ihre Rechnungen – in einem bunten aufmunternden Briefumschlag, der für die „Glückstour“ wirbt.

Kommunikation ist eben alles. Das wissen Daniela Trümper und ihre angestellte Schornsteinfegermeisterin Susanne Werden ganz genau. Denn in ihrem Beruf kommt es nicht nur auf fachlich hochwertige und sichere Arbeit an, sondern auch auf soziale Fähigkeiten. Für manche Kunden sind Schornsteinfeger nämlich mehr als Handwerker, die Feuerstätten prüfen, Kamine reinigen und Plaketten aufkleben – sie sind auch Berater für Heizungsanlagen, Gesprächspartner, Abwechslung im Alltag, der für viele Senioren oft einsam ist, und somit auch so was wie Seelsorger, die helfen bei Kummer und Leid.

Der Beruf ist jedenfalls der richtige für Daniela Trümper – da ist die Meisterin sich sicher. Als es damals auf das Schulende zuging, entdeckte sie ein Plakat mit der provozierenden Frage „Du willst ganz nach oben?“ Diesen Köder hatte die Schornsteinfegerorganisation bei ihr richtig gelegt, denn das sprach sie an. Sie probierte den Job aus und ist seitdem Feuer und Flamme dafür. Ganz nach oben – das hieß für sie auch, einen eigenen Betrieb zu führen. Seit 2013 ist sie selbstständig.

Was das bedeutet, weiß der Präsident der Handwerkskammer Aachen, Marco Herwartz, aus eigener Erfahrung. In seinem Beruf Elektrikermeister hat er immer mal wieder Kontakt mit Schornsteinfegern. Bei seinem Betriebsbesuch bei Daniela Trümper in Heinsberg lernt er jetzt einmal genauer ihr Werkzeug und ihre beruflichen Arbeiten kennen. Diese bewegen sich zwischen Tradition und Moderne. Denn natürlich sind Schornsteinfeger noch viel auf Dächern unterwegs, jedoch spielen Energiewende, technische Entwicklung und Modernisierung wichtige Rollen. Da muss man, in diesem Fall die Frau, immer auf dem Laufenden bleiben, was sich so tut, denn die Kunden möchten gerne kompetent beraten werden.

Fachmännisch informiert wurde Daniela Trümper vor ihrer Gründung 2013. Peter Havers, Betriebsberater der Handwerkskammer Aachen, bereitete sie seinerzeit „in sehr guten Gesprächen“, wie die Meisterin sagt, auf ihre Selbstständigkeit vor. Das war eine wichtige und gute Unterstützung zum Start ihres Betriebes. Seitdem läuft es für die Schornsteinfegerin, die die Zusammenarbeit in den Fachverbänden und der Aachener Innung schätzt, gut, allerdings sieht sie auch mit Sorge den Fachkräftemangel in ihrem Gewerk und die Schwierigkeiten, junge Auszubildende zu finden. Für sie ist es selbstverständlich, Schülern die Möglichkeit eines Praktikums anzubieten, allerdings stellt sie häufig fest, dass ihnen der Bezug zum Handwerk fehlt und sie oft noch gar nicht wissen, in welche Richtung sie beruflich gehen wollen oder eben auch definitiv nicht.

Wo es 2021 hingehen soll, ist für Daniela Trümper und Susanne Werden klar: weiter nach oben natürlich, auf die Dächer. Aber auch nach unten, in die Keller – da stehen nun mal in den meisten Fällen die Heizungsanlagen. Symbolisch soll es aber immer weiter nach oben gehen. Damit spricht sie den Menschen, die 2020 ein schwieriges Jahr erlebt haben, aus dem Herzen, und sie ist froh, wenn sie im neuen Jahr als Glücksbringerin Freude und Zuversicht vermitteln kann. Ihre Kunden können es sehr brauchen.