AdobeStock_ausbildung_weiterbildung_1200_480
AdobeStock

Gemeinsame Aktionswoche der Arbeitsagentur, HWK und IHK

News 21.08.2020

Vom 24.-28. August den richtigen Ausbildungsplatz finden!

Das Ausbildungsjahr 2020 ist noch nicht vorbei, auch jetzt gibt es noch gute Chancen, eine Ausbildung anzufangen und sich eine der gut 2.700 freien Ausbildungsstellen im Agenturbezirk Aachen-Düren zu sichern. Darauf wollen die Agentur für Arbeit Aachen-Düren, die Industrie- und Handelskammer Aachen und die Handwerkskammer Aachen mit der gemeinsamen Aktionswoche vom 24.08. – 28.08.2020 aufmerksam machen. Jugendliche und Eltern sollten jetzt die Gelegenheit nutzen und über die angegebenen Hotlines Kontakt aufnehmen. Beraten wird unter anderem zu noch freien Ausbildungsstellen, Bewerbungsunterlagen, alternativen Ausbildungsberufen und zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Auch direkte Kontaktvermittlung zwischen Jugendlichen und Arbeitgebern ist das Ziel.

Am Mittwoch, 26.08.2020 findet außerdem ein Präsenztag bei den Kammern statt. Hierfür können sich Jugendliche ab sofort über die Hotline-Nummern der Kammern anmelden und einen persönlichen Gesprächstermin für diesen Tag vereinbaren. Auch Berufsberater/-innen der Agentur für Arbeit stehen für Gespräche vor Ort zur Verfügung.

Doris Schillings, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Aachen-Düren:
„Uns ist es gemeinsam mit IHK und HWK wichtig, junge Menschen, die bisher noch keine Ausbildung beginnen konnten, auf die Chancen am regionalen Ausbildungsmarkt aufmerksam zu machen und bei ihren Bemühungen bestmöglich zu unterstützen. Dafür setzen sich alle Beraterinnen und Berater aktiv ein, sie sind für alle noch unversorgten Bewerberinnen und Bewerber sowie für Betriebe weiterhin erreichbar.“

Mathias Fuchs, Gruppenleiter Prüfungswesen und Ausbildungsberatung der IHK Aachen:
„Die Corona-Pandemie darf den Ausbildungsmarkt nicht abwürgen. Deshalb rät die IHK Aachen allen Interessenten, sich auch jetzt noch zu bewerben. Unsere Experten beraten individuell und praxisnah – indem sie zum Beispiel Bewerbungsunterlagen sichten und optimieren. Einfach unter 0241 4460-0 anrufen oder auf der Lehrstellenbörse der IHK  über offene Stellen informieren.“

Georg Stoffels, Geschäftsführer der Handwerkskammer Aachen:
"Die Corona-Pandemie hat die Zukunftspläne von Betrieben und Jugendlichen kräftig durcheinandergewirbelt. Bewerbungen um eine Lehrstelle im Handwerk sind immer noch möglich und willkommen. Egal, ob die jungen Leute in diesem Jahr die Schule beendet haben, ein Studium nicht weiterführen wollen oder das geplante Work-and-Travel-Jahr Corona-bedingt ausfallen musste: Wir laden alle Interessierten ein, mit Ausbildungsbetrieben auf Tuchfühlung zu gehen oder mit unseren Beratern ins Gespräch zu kommen 0241 471-231. In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Aachen sind noch rund 200 Lehrstellenangebote eingetragen."

Kontaktmöglichkeiten:
Agentur für Arbeit - Berufsberatung
StädteRegion Aachen 02404 – 900 222
Kreis Düren 02421 – 124 222
Kreis Heinsberg 02431 – 8099 500

Industrie- und Handelskammer Aachen 0241 – 4460-0

Handwerkskammer Aachen 0241 – 471-231

Aktionszeitraum 24.08.2020 bis 28.08.2020
montags bis donnerstags 08.00 Uhr bis 15.30 Uhr
freitags 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr