Was wir tun, macht uns selbstbewusst.
handwerk.de

Mit Corona-Werbeartikeln sicher durch den Winter

News 10.11.2020

Neues Vorlagen-Paket unter dem Motto „Ihre Profis vor Ort“. Möglichkeit zur Individualisierung mit Bild und Text. Aktuelle Weihnachtskarte.

Berlin. Der Herbst ist da! Er bringt nicht nur Regentage mit sich, sondern dieses Jahr leider auch steigende COVID-19-Infektionszahlen. Damit der Handwerksbetrieb für den Corona-sicheren Publikumsverkehr bestens gewappnet ist, gibt es demnächst neue unterschiedliche Werbeartikel im aktuellen Kampagnenlook. Dazu zählen Bodenaufkleber und Absperrband für die Mitarbeiter oder Kundenführung in den Unternehmensräumen sowie Thekendisplays, Kundenstopper und Roll-ups mit den gängigen Hygieneregeln oder der Aufforderung zum bargeldlosen Bezahlen. Und auch eine neue Weihnachtskarte zum Verschicken kann bestellt werden.

Ein neues Vorlagen-Paket mit der Headline „Ihre Profis vor Ort“ können Betriebe nutzen, um ihre regionale Verankerung in den Mittelpunkt zu stellen. Die Plakate und Social-Media-Postings können in gewohnter Manier mit Bild und Text individualisiert werden. Die Vorlagen stehen mit dem Start des neuen Portals zur Verfügung. Ein Erklärfilm soll auf der Startseite des neuen Portals die Vorzüge und das Angebot kurz und knapp erläutern. Die Obermeister der Handwerksorganisation werden als besondere Zielgruppe mit einem speziellen Mailing vom Zentralverband des Deutschen Handwerks angeschrieben und auf das neue Angebot hingewiesen.

Alle Textmotive können im Werbemittelportal angepasst und heruntergeladen werden. Ein zusätzliches Motiv zum Masketragen in Verkaufs- und Geschäftsräumen wird es ebenfalls zum Download geben. Auch die beliebten Corona-Textmotive sind weiterhin zum Download und Selbstausdruck verfügbar. „Wir sind auch im Notfall für Sie da – also jetzt“ und „Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen.“: Diese Slogans signalisieren den Kunden der Handwerksunternehmen, dass diese weiterhin für sie da sind. Darüber hinaus gibt es neue Kampagnenplakate in allen DIN-Hochformaten. Drei Botschafter des Handwerks aus unterschiedlichen Gewerken sind jeweils zu einem Attribut dort abgebildet. Wie gewohnt können im Weißraum Überschrift, Beschreibungstext, Kontaktdaten und Logo individuell hinzugefügt werden.

Das bisherige Werbemittelportal wird derzeitig grundüberholt und Ende November in neuem Glanz erstrahlen. Zahlreiche neue und komfortablere Funktionen sollen den Betrieben in Zukunft die Suche und Individualisierung von Kampagnenmaterialien deutlich leichter machen. Auch der Name wird sich ändern, denn es wird zukünftig Werbeportal heißen, um der Vielzahl der Artikel gerecht zu werden.

Am 22. Januar 2021 soll außerdem der neue Flight der Imagekampagne starten. Dafür wurden Aufnahmen für neue TV-Spots, Mini-Dokus und die Plakatmotive in ganz Deutschland angefertigt. Darsteller waren die neuen Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks. Sie wurden fotografiert und interviewt. Die Produktion ist weiterhin in vollem Gang. 
www.handwerk.de