corona_nrw_soforthilfe
www.wirtschaft.nrw

NRW-Soforthilfe 2020

News 27.03.2020

Bund und Land unterstützen in der Corona-Krise kleine und mittlere Unternehmen sowie Solo-Selbstständige und Freiberufler

Das Soforthilfeprogramm Corona des Bundes sieht für Kleinunternehmen in NRW direkte Zuschüsse in Höhe von 9.000 Euro bzw. 15.000 Euro vor. Die Landesregierung stockt das Programm noch einmal auf und unterstützt über die NRW-Soforthilfe 2020 Unternehmen mit 10 bis 50 Beschäftigten mit 25.000 Euro. Die Website mit den elektronischen Antragsformularen ist seit Freitag, 27. März 2020, online unter  www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Ihre Antragsstellung
Das Antragsverfahren ist ausschließlich medienbruchfrei digital durchführbar. Alle Anträge werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Der Link zum Antragsverfahren wird seit Freitag, 27. März 2020, auf der Seite des Wirtschaftsministeriums und den Webseiten der fünf Bezirksregierungen (Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln, Münster) zur Verfügung gestellt. Sämtliche Informationen zur Antragsstellung, zur Anspruchberechtigung und zur Förderhöhe finden Sie auf dieser Seite. ACHTUNG: Es sind betrügerische Links zum Antragsverfahren für die NRW-Soforthilfe im Umlauf, die auf den Missbrauch Ihrer Daten abzielen. Bitte nutzen Sie nur diesen Link: soforthilfe-corona.nrw.de

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich bei der NRW-Soforthilfe immer noch Änderungen ergeben, was die Zuteilung betrifft. Bitte informieren Sie sich weiterhin, ob Sie nicht doch anspruchsberechtigt sind.



Ihre Antragsstellung -  wir zeigen Ihnen wie es geht:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.