mittelstand_innovativ_digital
digitalhub aachen

Online-Vortrag zum Förderprogramm "Mittelstand Innovativ & Digital"

News 04.06.2020

Der digitalHUB Aachen richtet gemeinsam mit dem Projektträger Jülich und dem MWIDE NRW ein Online-Vortrag zum neuen Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus. Dazu werden die Referenten aus dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrein-Westfalen und vom Projektträger Jülich ihr Wissen aus erster Hand weitergeben.

Der kostenlose Online-Vortrag findet an zwei Terminen (10. Und 15. Juni) statt.

Über das Förderprogramm Mittelstand Innovativ & Digital:

Mit dem Programm Mittelstand Innovativ & Digital (MID) stärkt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, die Innovationskraft ihrer Betriebe zu stärken, ihre Produkte, Dienstleistungen und Fertigungsverfahren digital weiterzuentwickeln und so auch in Zukunft einer der wirtschaftlichen Motoren des Landes zu sein.

Der Fokus des Programms richtet sich darauf, innovative und intelligente Produkte, Dienstleistungen und Fertigungsverfahren voranzutreiben. Es geht darum, eine breite Basis für digitale Transformation und innovativen Wandel kontinuierlich zu fördern und gleichzeitig kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, sich bestmöglich auf dem Markt behaupten zu können.

Mittelstand Innovativ & Digital gliedert sich dabei in zwei Teilprogramme mit unterschiedlichem Fokus: Während die verschiedenen Varianten der Gutscheinförderung es Unternehmerinnen und Unternehmern ermöglichen, projektbezogen externe Berater für speziell auf den Betrieb zugeschnittene Beratungs-, Entwicklungs- und Umsetzungsdienstleistungen hinzuzuziehen, kann mithilfe der Assistenzförderung eine Hochschulabsolventin oder ein Hochschulabsolvent als MID-Assistentin oder MID-Assistent eingestellt werden und so ein konkreter Wissenstransfer von Hochschulen in den Betrieb hinein vollzogen werden.

Anmelde-Links zu den beiden Terminen auf Eventbrite:

Anmeldung zum Online-Vortrag am 10.06.2020 via Eventbrite

Anmeldung zum Online-Vortrag am 15.06.2020 via Eventbrite