Radeln und Werkeln: Die Schüler erspielten 1.035 Euro an einem Tag für notleidende Kinder.
Südmeier/Tischler NRW
Radeln und Werkeln: Die Schüler erspielten 1.035 Euro an einem Tag für notleidende Kinder.

Rückblick Spendenaktion Handwerk hilft

News 16.11.2021

Über 1.000 Euro gesammelt

Heinsberg. Der Aktionstag „Handwerk hilft – Bild hilft e.V. Ein Herz für Kinder“ war in den Augen aller Beteiligten ein positiver Abschluss der Spendenkampagne „Handwerk hilft“. 105 Schüler des 9. Jahrgangs radelten mit ihren Lehrern, Handwerkern sowie den hiesigen Bürgermeistern von der Gesamtschule Gangelt bis zum Westzipfel in Isenbruch.

Die Schüler lieferten sich Wettkämpfe beim Nageln, heißen Draht, elektrischen Schaltsystem und Bauen von Abwasserrohr-Männchen. An diesen Stationen konnten die Mädchen und Jungen Geld für „Ein Herz für Kinder“ erspielen. Zugleich kamen sie mit jungen Handwerkern ins Gespräch und erhielten spielerisch einen Zugang zum Handwerk.

1.035 Euro ist die stolze Summe, die die Nachwuchshandwerker am Weltkindertag erspielt haben.

>>Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen,
wir sind dankbar für diesen erfolgreichen Tag
mit motivierten Schülern<<

fasst Tischlermeisterin und Organisatorin Jule Rombey zusammen.

Zeitgleich fanden Aktionen in Aachen, Titz, Frankfurt (Oder), Wismar und Woltersdorf statt, so dass am Weltkindertag insgesamt 6.785 Euro eingenommen wurden.

 Info: Weitere Informationen zur Aktion "Handwerk hilft – Bild hilft e.V. Ein Herz für Kinder" finden Sie auf   Facebook und auf  Instagram.