tafel_pixabay_pruefung
pixabay

News 08.04.2022Teilnahme an Prüfungen

Teilnahme an schriftlichen und mündlichen Prüfungen in Berufskollegs

Immunisiert oder getestet

Bei allen Prüfungen der Handwerkskammer Aachen in den Räumlichkeiten der Berufskollegs der Kreise Heinsberg, Düren, Euskirchen und der StädteRegion Aachen dürfen nach der aktuellen Coronabetreuungsverordnung immunisierte Personen (geimpft oder genesen) oder Personen mit Negativtest teilnehmen. Der Testnachweis kann auch durch die angesetzten Schultestungen erbracht werden. Ein PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest zu Hause!) sollte möglichst zeitnah vor der Prüfung durchgeführt werden. Er darf bei Prüfungsbeginn nicht älter als 48 Stunden sein.

Teilnahme an schriftlichen und mündlichen Prüfungen in der Handwerkskammer

Bei allen Prüfungen der Handwerkskammer Aachen (Zwischen-, Abschluss-, Gesellen-, Fortbildungs- und Meisterprüfungen) in Räumlichkeiten der Handwerkskammer Aachen ist u.a. zum Schutz unseres Aufsichtspersonals ein Nachweis über die Immunisierung vorzulegen (geimpft, genesen) oder ein Negativtest. Ein solcher Nachweis ist zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument mitzuführen und den verantwortlichen Aufsichtspersonen vorzulegen.

Ein PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest zu Hause!) sollte möglichst zeitnah vor der Prüfung durchgeführt werden. Er darf bei Prüfungsbeginn nicht älter als 48 Stunden sein. Eine Prüfungsteilnahme ist ohne Vorlage eines dieser Nachweise nicht möglich. Teilnehmer/innen ohne Nachweis müssen sich darauf einstellen, zu einem späteren Zeitpunkt geprüft zu werden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Prüfung!

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner der Prüfungsabteilung. Vielen Dank!

Handwerkskammer Aachen
Geschäftsstelle der Prüfungsausschüsse