Berthold Schröder, Präsident des WHKT, ist überzeugt: "Der Wettbewerb zeigt, wie viel Handwerk in Gestaltung und wie viel Gestaltung im Handwerk steckt. 'DesignTalente' ist eine Leistungsschau handwerklichen Designs."
designtalente-handwerk-nrw.de
Berthold Schröder, Präsident des WHKT, ist überzeugt: "Der Wettbewerb zeigt, wie viel Handwerk in Gestaltung und wie viel Gestaltung im Handwerk steckt. 'DesignTalente' ist eine Leistungsschau handwerklichen Designs."

News 09.02.2022Tolle Gestaltung!

Jetzt anmelden beim Wettbewerb „DesignTalente Handwerk NRW 2022“.

Düsseldorf. Auch 2022 haben junge Handwerkerinnen und Handwerker aus Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, sich mit Fotos ihrer gestalteten Objekte online für eine Teilnahme am Wettbewerb DesignTalente Handwerk NRW zu bewerben. Teilnehmen dürfen junge Handwerkerinnen und Handwerker, die zum Anmeldeschluss am 29. Mai 2022 ihr 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Eröffnung der 14-tägigen Ausstellung aller durch die Jury ausgewählten Objekte sowie die Bekanntgabe der Siegerinnen und Sieger in den Themenbereichen findet am 25. September 2022 in Köln statt.

Berthold Schröder, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT), ist überzeugt: „Der Wettbewerb zeigt, wie viel Handwerk in Gestaltung und wie viel Gestaltung im Handwerk steckt. ‚DesignTalente‘ ist eine Leistungsschau handwerklichen Designs.“

Die eingereichten Wettbewerbsobjekte müssen nicht gesondert für den Wettbewerb angefertigt worden sein. Es kann sich um Aufträge, Meister- oder Gesellenstücke sowie sonstige Arbeiten handeln. Wichtig ist, dass die Objekte für die Ausstellung in Köln zwei Wochen zur Verfügung gestellt werden und diejenigen, die sich mit ihren Leistungen bewerben, diese auch selbst – in genehmigten Einzelfällen auch gemeinschaftlich mit anderen Handwerkerinnen und Handwerkern – hergestellt haben.

In folgenden Themenbereichen können online bis zu zehn Fotos der gestalteten Objekte zur Wettbewerbsteilnahme eingereicht werden: Kleidung und Textil, Möbel, Objekt und Skulptur, Schmuck, Wohnen und Außenbereich, Medien. Eine unabhängige Jury wählt aus, welche Arbeiten zur Ausstellung zugelassen werden. Zusätzlich identifiziert die Jury in jeder der sechs Kategorien eine Siegerin beziehungsweise einen Sieger. Diesen winkt eine Prämie in Höhe von jeweils 3.000 Euro. Der Wettbewerb wird von der Handwerkskammer Aachen und ihrer Akademie für Handwerksdesign begleitet. Das NRW-Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie unterstützt ihn finanziell.

Info: Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.designtalente-handwerk-nrw.de.