hw_meisterstuecke-tischler-bgz
Handwerkskammer Aachen

Tür, Tisch, Theke: Tolle Tischler-Kunst

News 14.07.2020

15 Handwerker zeigten ihre Meisterstücke in einer Ausstellung im BGZ Simmerath

Simmerath. Das Sideboard soll sich angenehm in das Raumklima einfügen und gleichzeitig das Highlight des Raumes darstellen: Timo Seidel ist es gelungen, diese Aufgabe meisterlich umzusetzen. Sein Sideboard, das Platz für Akten und andere Unterlagen bietet, ist schlicht und einfach gehalten, dafür im Detail perfekt. „Das kann ich mir in 15 Jahren noch angucken und sagen: Das ist in Ordnung.“

Was aus Sicht des Tischlermeisters „in Ordnung“ ist, kann sich genauso sehen lassen wie die 14 anderen Objekte, Anrichten, Schränke, Bett, Tische, Tür. 15 Tischler des diesjährigen Prüfungsjahrgangs haben im Bildungszentrum BGZ Simmerath der Handwerkskammer Aachen ihre Meisterstücke gezeigt. Zum Redaktionsschluss der „Handwerkswirtschaft“ hatte ein Großteil von ihnen den Meister bereits in der Tasche, drei durften sich zum Zeitpunkt der Ausstellung noch nicht Meister nennen. Doch eines haben die 15 Tischler gemeinsam: Die von ihnen ausgestellten Stücke sind wahrlich meisterlich und damit viel mehr als nur „in Ordnung“. Aber Handwerker verlieren nun mal nicht die Bodenhaftung. ..

Besucher, Freunde und Verwandte konnten sich vor Ort davon überzeugen, wie viel Arbeit, Kreativität und handwerkliches Können in den ausgestellten Modellen steckt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Ausstellung nicht wie sonst in der Mensa des BGZ gezeigt, sondern in den Werkstätten sowie in einem Hörsaal. Bei den präsentierten Objekten handelt es sich um Handwerkskunst auf hohem Niveau. Sie bilden eine große Bandbreite des Tischlerhandwerks ab und demonstrierten am Ausstellungstag eindrucksvoll, wie viel gestalterischer Wert bei den Tischlern zur Geltung kommt.

Ausbildungsmeister Johannes Künne ist sehr zufrieden mit seinen Meisterschülern, er spricht von einem „soliden, guten Lehrgang. Trotz Unterrichtsausfall aufgrund von Corona haben wir es hinbekommen“: Ein Großteil des Lehrganggeschehens sei in Onlineschulungen gelaufen, und das habe auch gut funktioniert, zumal er von Kollegen anderer Kammern wisse, dass dort zum Teil acht Wochen lang nichts gelaufen sei. Mit einer leichten Verschiebung nach hinten und Onlineschulungen konnten die Prüfungstermine hier gehalten werden.

Teilnehmer der Tischlerausstellung:

  • Oliver Dietrich,
  • Felix Mark Fudalla,
  • Michael Peter Gerling,
  • Jan Kück,
  • Alexander Küpper,
  • Franz Johannes Hubert Leuffen,
  • Lena Mießeler,
  • Robin Plonka,
  • Julian Pongratz,
  • Johannes Regnery,
  • Robin Richter,
  • Felix Schaller,
  • Timo Seidel,
  • Philipp Steffen,
  • Johannes Trinks.