Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert Unternehmerreisen für deutsche Betriebe aus den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft mit dem Ziel, weltweit Auslandsmärkte für deutsche Produkte zu erschließen. Die vom BMEL dabei angebotenen Projektformate ähneln hinsichtlich ihrer Durchführung und den Rahmenbedingungen denen im BMWK-Markterschließungsprogramm.

Das BMEL kündigt zwei Unternehmerreisen nach Italien und Chile/Uruguay an, die für Betriebe aus dem Lebensmittelhandwerken von Interesse sind:

  • Markterkundungseise Italien – Fleisch (27.05.2024 – 30.05.2024), Flyer, Link, Anmeldeschluss: 25. März 2024
  • Geschäftsreise Chile (Santiago de Chile) und Uruguay (Montevideo) – Lebensmittel allgemein (10.06.2024 – 14.06.2024), Flyer, Link, Anmeldeschluss: 1. März 2024

Detaillierte Hinweise zu den beiden Reisen finden Sie im jeweiligen Flyern, weitere Informationen zum Exportförderprogramm des BMEL unter www.agrarexportfoerderung.de oder unter dem jeweiligen Link.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner