Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen | Vollzeit

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 505,00 €

Unterricht

10.11.2020 - 11.11.2020
Di + Mi. 09:00-16:15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 18 Std.

Lehrgangsort
Trainings Centrum für Kraftfahrzeugtechnik
Rurstr. 160
52349 Düren
Ansprechpartner/in
Annegret Zymelka
Tel. 02421 223129-19
Annegret.Zymelka--at--hwk-aachen.de
Servicezeiten:

Mo - Do: 8 - 17 Uhr,
Fr: 8 - 12 Uhr

Angebotsnummer 185405736-0

Mit diesem Lehrgang erlangen die Teilnehmer die Berechtigung, HV-Systeme spannungsfrei zu schalten und selbst Arbeiten an spannungsfreien HV-Komponenten durchzuführen oder andere Mitarbeiter zu unterweisen, damit diese in der Lage und berechtigt sind, bestimmte festgelegte Tätigkeiten an Fahrzeugen mit HV-Systemen unter ihrer Aufsicht durchzuführen.

Themenschwerpunkte:
* Elektrotechnische Grundkenntnisse
* Alternative Kraftstoffe und Antriebe
* HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik
* Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen
* Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
* Fachverantwortung
* Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
* Definition "HV-Eigensicheres Fahrzeug"
* Allgemeine Sicherheitsregeln
* Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und HV-Systemen
* Praktische Übungen und Demonstrationen

Hinweis: Um sich im wesentlichen auf die Inhalte, die bei dem Lehrgang vermittelt werden, vorzubereiten, erhalten die angemeldeten Teilnehmer, sobald der Lehrgangsstart definitiv feststeht, die Möglichkeit, ihr Wissen im Vorfeld per E-Learning zu testen.

Unterrichtszeiten:
donnerstags: 8 Uhr - 16:15 Uhr / freitags: 8 Uhr - 14 Uhr

Steuervergünstigungen: Anfallende Ausgaben können als Betriebsausgaben, Werbungskosten oder Sonderausgaben, in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Steuersituation, abzugsfähig sein.
Start des Lehrgangs: Mindest-Teilnehmerzahl von fünf Teilnehmern
Für Sie zur Info: Spätestens 14 Tage vor Lehrgangsstart erhalten Sie die Mitteilung, ob der Lehrgang durchgeführt wird.

Zielgruppe

* KFZ-Mechaniker, KFZ-Elektriker und KFZ-Mechatroniker mit Ausbildungsabschluss nach 1973 * Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bzw. Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik mit Ausbildungsabschluss nach 2002 * Personen der vorgenannten Handwerksberufe, die eine entsprechende Zusatzausbildung als KFZ-Servicetechniker bzw. Meister nachweisen können

Abschluss

Die Schulung schließt mit einer Prüfung ab.

Zeitraum

10.11.2020 - 11.11.2020



Gebühren

Kurs: 505,00 €

Lehrplan

Zertifizierung