Stuckateur Teil I + II - Meisterschule

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 6.900,00 €
förderfähig

Unterricht

05.10.2020 - 23.04.2021
Mo - Do 08:00 - 16:15 Uhr, Fr 08:00 - 14:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 1030 Std.

Lehrgangsort
BGZ Simmerath
Kranzbruchstr. 10
52152 Simmerath
Ansprechpartner/in
Laura Daniels
Tel. 0241 9674-117
weiterbildung--at--hwk-aachen.de
Servicezeiten:

Mo - Do: 8 - 17 Uhr,
Fr: 8 - 12 Uhr

Angebotsnummer 185405215-0

Meisterklasse Bau (Maurer/Betonbauer, Stuckateur, Zimmerer) Teil I + II

Grundkurs für alle Gewerke:

  • Technik und Gestaltung (Grundlagen der Baukonstruktion)
  • Auftragsabwicklung und Kalkulation
  • Betriebsführung und -organisation

Fachkurs - gewerkspezifisch:
Die fachtheoretische Ausbildung erfolgt nach bundeseinheitlichem Rahmenlehrplan gemäß der jeweiligen Meisterprüfungsverordnung. Der fachpraktische Teil wird gewerkspezifisch in den Gruppen durchgeführt.

Für den Lehrgang benötigen Sie einen Laptop. Außerdem werden während des Lehrgangs Online-Sitzungen durchgeführt.

Start des Lehrgangs: Mindest-Teilnehmerzahl erforderlich

Zielgruppe

Gesellen im Handwerk

Abschluss

Meister/-in im Stuckateurhandwerk

Hinweis

Prüfungsgebühr: 610 Euro
Material-/Bücherkosten: ca. 500 EUR; die Kosten für einen Laptop sind nicht in diesen Kosten inbegriffen
Es wird ein Nachlass von 3 % gewährt, wenn die Lehrgangsgebühren in einer Summe zum vorgegebenen Fälligkeitstermin gezahlt werden. Der Nachlass wird nicht gewährt bei Förderung durch Bildungsscheck und/oder Bildungsprämie. Ratenzahlung kann vereinbart werden. Nutzen Sie die Verbesserungen des Aufstiegs-BAföG! Wir beraten Sie gerne!

Zusätzlich zu den angegebenen Unterrichtszeiten kann Unterricht ggf. auch samstags von 8 - 16 Uhr stattfinden (in Ausnahmen).

Teilnahmebedingungen

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine Gesellenprüfung im Stuckateur-Handwerk abgeschlossen haben. Sie können ebenfalls zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie eine andere Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden haben und im Stuckateur-Handwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit nachweisen können. Ein wichtiger Schritt und Grundvoraussetzung für Ihre Prüfungszulassung und für die Förderung durch das Aufstiegs-BAföG ist der Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung.

Zeitraum

05.10.2020 - 23.04.2021



Gebühren

Kurs: 6.900,00 €
förderfähig

Hinweis

Prüfungsgebühr: 610 Euro
Material-/Bücherkosten: ca. 500 EUR; die Kosten für einen Laptop sind nicht in diesen Kosten inbegriffen
Es wird ein Nachlass von 3 % gewährt, wenn die Lehrgangsgebühren in einer Summe zum vorgegebenen Fälligkeitstermin gezahlt werden. Der Nachlass wird nicht gewährt bei Förderung durch Bildungsscheck und/oder Bildungsprämie. Ratenzahlung kann vereinbart werden. Nutzen Sie die Verbesserungen des Aufstiegs-BAföG! Wir beraten Sie gerne!

Zusätzlich zu den angegebenen Unterrichtszeiten kann Unterricht ggf. auch samstags von 8 - 16 Uhr stattfinden (in Ausnahmen).

Teilnahmebedingungen

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine Gesellenprüfung im Stuckateur-Handwerk abgeschlossen haben. Sie können ebenfalls zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie eine andere Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden haben und im Stuckateur-Handwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit nachweisen können. Ein wichtiger Schritt und Grundvoraussetzung für Ihre Prüfungszulassung und für die Förderung durch das Aufstiegs-BAföG ist der Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung.

Lehrplan

Für diesen Lehrgang können Sie Aufstiegs-BAföG beantragen. Bitte lassen Sie sich vor Kursbuchung beraten.
Zertifizierung