Tischler Teil I + II - Meisterschule - Vollzeit

ausgebucht

Gebühren

Kurs: 6.250,00 €
förderfähig

Unterricht

02.11.2020 - 07.05.2021
Mo - Do 08:00 - 16:15 Uhr, Fr 08:00 - 14:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 975 Std.

Lehrgangsort
BGZ Simmerath
Kranzbruchstr. 10
52152 Simmerath
Ansprechpartner/in
Laura Daniels
Tel. 0241 9674-117
weiterbildung--at--hwk-aachen.de
Servicezeiten:

Mo - Do: 8 - 16 Uhr,
Fr: 8 - 12 Uhr

Angebotsnummer 185404346-0

Teil I - Fachpraxis

  • Vorbereitung auf die Situationsaufgabe

Teil II - Fachtheorie

  • Gestaltung, Konstruktion und Fertigungstechnik
  • Montage und Instandhaltung
  • Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation

Sehen Sie hier einen Film zu unserer Meisterschule: https://www.youtube.com/watch?v=eu-ygOeKZEQ

Zielgruppe

Gesellen im Handwerk

Abschluss

Meister/-in im Tischlerhandwerk

Hinweis

Prüfungsgebühr: 610 Euro
Bücherkosten: ca. 170 EUR. Weitere Materialkosten richten sich nach dem Aufwand Ihres Prüfungsprojektes, dessen Umfang Sie selbst bestimmen.
Es wird ein Nachlass von 3 % gewährt, wenn die Lehrgangsgebühren in einer Summe zum vorgegebenen Fälligkeitstermin gezahlt werden. Der Nachlass wird nicht gewährt bei Förderung durch Bildungsscheck und/oder Bildungsprämie. Ratenzahlung kann vereinbart werden. Nutzen Sie die Verbesserungen des Aufstiegs-BAföG! Wir beraten Sie gerne!

Teilnahmebedingungen

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine Gesellenprüfung im Tischler-Handwerk abgeschlossen haben. Sie können ebenfalls zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie eine andere Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden haben und im Tischler-Handwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit nachweisen können. Ein wichtiger Schritt und Grundvoraussetzung für Ihre Prüfungszulassung und für die Förderung durch das Aufstiegs-BAföG ist der Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung.

Zeitraum

02.11.2020 - 07.05.2021



Gebühren

Kurs: 6.250,00 €
förderfähig

Hinweis

Prüfungsgebühr: 610 Euro
Bücherkosten: ca. 170 EUR. Weitere Materialkosten richten sich nach dem Aufwand Ihres Prüfungsprojektes, dessen Umfang Sie selbst bestimmen.
Es wird ein Nachlass von 3 % gewährt, wenn die Lehrgangsgebühren in einer Summe zum vorgegebenen Fälligkeitstermin gezahlt werden. Der Nachlass wird nicht gewährt bei Förderung durch Bildungsscheck und/oder Bildungsprämie. Ratenzahlung kann vereinbart werden. Nutzen Sie die Verbesserungen des Aufstiegs-BAföG! Wir beraten Sie gerne!

Teilnahmebedingungen

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine Gesellenprüfung im Tischler-Handwerk abgeschlossen haben. Sie können ebenfalls zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie eine andere Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden haben und im Tischler-Handwerk eine mehrjährige Berufstätigkeit nachweisen können. Ein wichtiger Schritt und Grundvoraussetzung für Ihre Prüfungszulassung und für die Förderung durch das Aufstiegs-BAföG ist der Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung.

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Für diesen Lehrgang können Sie Aufstiegs-BAföG beantragen. Bitte lassen Sie sich vor Kursbuchung beraten.
Zertifizierung