© www.ajhaachen.de

AJH prämiert Top-Leistungen

Handwerkspreis: Bewerbung noch bis 30. September möglich

Wettbewerbe Veranstaltungsinformation

Aachen. Herausragende Leistungen stehen im Fokus des AJH-Handwerkspreises. Bis zum 30. September, 12 Uhr, können sich Interessierte für die Auszeichnung des Arbeitskreises Junger Handwerksunternehmer im Kammerbezirk Aachen bewerben.

In Zusammenarbeit mit der Aachener Bank eG und der VR-Bank eG schreibt er den Wettbewerb aus, der unter unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Handwerkskammer Aachen, Dieter Philipp, steht.

Besonderes Anliegen der Organisatoren ist es, die Innovations- und Leistungsfähigkeit des Handwerks sowie besondere oder außergewöhnliche Handwerksleistungen zu prämieren. Mitmachen können selbstständige Handwerker aus dem Kammerbezirk Aachen. Ihre eingereichten Arbeiten müssen bis zum 1. August 2010 fertiggestellt worden sein.

Der AJH-Vorstand prüft die eingegangenen Unterlagen, eine unabhängige Jury bestimmt die Träger der drei gleichwertigen Preise in Höhe von jeweils 1.000 Euro. Sie besteht aus neun Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und den Medien. Die Namen der Jurymitglieder, deren Urteil endgültig und unanfechtbar ist, werden am Tag der Preisverleihung bekanntgegeben.

Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Galaabends am Samstag, 2. November, in der Erholungsgesellschaft Aachen statt.

Info: Weitere Informationen zum Wettbewerb und die Ausschreibungsunterlagen finden Sie im Netz unter www.ajhaachen.de.