Ziel der Veranstaltung sind gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte oder die wirtschaftliche Verwertung der Erfindungen durch die Unternehmen.
© www.agit.de

Forschung trifft Unternehmen! Verwertungs-Matching

Veranstaltung am 30. Oktober, ALTE MÜHLE Bardenberg, Alte Mühle 1 - 8, Würselen.

Veranstaltungsinformation

Produktlebenszyklen werden immer kürzer und der Druck neue Produkte auf den Markt zu bringen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, nimmt zu. Die Quellen für neue Innovationen können dabei auch außerhalb des eigenen Unternehmens, z.B. in den Forschungseinrichtungen der Technologieregion Aachen liegen.

Im Rahmen der Veranstaltung „Forschung trifft Unternehmen! Verwertungs-Matching“ am 30.10.2018, möchten wir Ihnen konkrete Erfindungen aus RWTH, FH Aachen sowie Forschungszentrum Jülich in acht kurzen Präsentationen vorstellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit Ansprechpartnern der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in individuellen Kontakt zu treten. 

Ziel der Veranstaltung sind mögliche gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte oder die wirtschaftliche Verwertung der Erfindungen durch die Unternehmen. Die vorgestellten Erfindungen sind schutzrechtlich abgesichert und eignen sich grundsätzlich für eine wirtschaftliche Verwertung und sind daher aus unserer Sicht für die Unternehmen unserer Region besonders spannend.  

Wir laden Sie herzlich ein zum Austausch mit den Wissenschaftlern der Technologieregion Aachen, die Ihnen Ihre Erfindungen vorstellen: 

„Forschung trifft Unternehmen! Verwertungs-Matching“
am 30.10.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr
in der ALTEN MÜHLE Bardenberg,
Alte Mühle 1–8
52146 Würselen

Info: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bis zum 24. Oktober 2018 bei Daniela Pollin, d.pollin(@)agit.de oder Tel.: +49 241 963-1028. Weitere Informationen sowie das Programm finden unter www.agit.de.

Facebook-Fanpage der Handwerkskammer AachenJetzt neu: Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich aktuelle Informationen nicht entgehen - folgen Sie uns auf Facebook unter facebook.com/hwk.aachen.