Quelle: innovation-interaktiv.de

„Innovation interaktiv!“

Wirtschaft trifft Wissenschaft

News

Berlin/Essen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte kostenfreie Forum „Innovation Interaktiv!“ hat zum Ziel, die Entwicklung innovativer Lösungen im Mittelstand branchenübergreifend zu fördern. Dazu werden Unternehmen exklusiv betreut sowie gezielt mit relevanten Experten, Wissenschaftlern und Unternehmern vernetzt, um so ihre Ideen und Innovationen voranzubringen.

Ab sofort können sich Unternehmen aus allen Branchen hierzu unter https://innovation-interaktiv.de anmelden. Das Forum ist auf 100 Teilnehmer begrenzt. Das Innovationsforum wendet sich an Unternehmer, Innovatoren und Produktentwickler von mittelständischen Unternehmen, die ihre Ideen und Innovationen gemeinsam mit Experten und Wissenschaftlern voranbringen wollen. Höhepunkt ist die Innovationskonferenz am 5./6. Juli 2018 in Essen, bei der die Unternehmen die für sie individuell initiierten Netzwerke vertiefen und ausbauen können.

Im Rahmen des BMBF-Innovationsforums „Innovation Interaktiv!“ erhalten die Unternehmen umfassende Unterstützung zu ihrem Innovationsthema, wie der Projektleiter des Innovationsforums Prof. Dr. Carsten Becker darstellt: „Nach der Anmeldung konkretisieren wir gemeinsam mit dem Unternehmer in Interviews und Gesprächen das jeweilige Innovationsthema. Danach bringen wir den Unternehmer mit passenden Experten, Wissenschaftlern und bei Bedarf auch mit anderen Unternehmern zusammen, um die innovationbezogenen Fragestellungen gemeinsam in Webinaren und Telefonkonferenzen zu diskutieren. Die beiden Konferenztage am 5./6. Juli 2018 in Essen bieten dann die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen, zur intensiveren Vernetzung und zur Ausweitung von möglichen Kooperationen." https://innovation-interaktiv.de

Facebook-Fanpage der Handwerkskammer AachenJetzt neu: Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich aktuelle Informationen nicht entgehen - folgen Sie uns auf Facebook unter facebook.com/hwk.aachen.