Kleines Laufband: Bei der Präsentation des Schmucks ließen sich die Gold- und Silberschmiede einiges einfallen.
© Handwerkskammer Aachen, Foto: Doris Kinkel

Schmuck in Bewegung

Gold- und Silberschmiede stellten im Depot aus

Ausstellung

Aachen. Seit über 20 Jahren setzt die Gold- und Silberschmiede-Innung Aachen erfolgreich das Konzept um, alle zwei Jahre handgefertigten Schmuck aus den Mitgliedsbetrieben in einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren.

So haben die Gold- und Silberschmiede ihre Ausstellung diesmal im „Depot“ an der Talstraße aufgebaut – ein spannender Kontrast zwischen edlem Schmuck und rustikalem Ambiente des alten Straßenbahn-Depots.

13 Mitgliedsbetriebe der Innung präsentierten handgefertigten Unikatschmuck und exklusive Silberschmiedearbeiten. Das Thema zu Ausstellung und Wettbewerb ging  auf die Geschichte dieses Ortes ein und lautete: „Schmuck in Bewegung“.

Info: Weitere Infos im Netz unter www.gemeinsam-glaenzen.de