Vorfreude auf den Tag des Handwerks: Mitarbeiter der Kammer, ihres Bildungszentrums BGE, und andere Mitstreiter bereiten wieder viele Aktionen und Mitmachstände vor. Der Besuch lohnt sich!
© Foto: Handwerkskammer Aachen

Türen auf zum Tag des Handwerks

Großes Programm in der BGE Aachen – Talente-Test, Schul-Contest, Gewinnspiel

Pressemitteilung

Aachen. Am Samstag, 15. September, lohnt sich der Weg zum Bildungszentrum BGE Aachen der Handwerkskammer wieder sehr. Denn am bundesweiten Tag des Handwerks geht es dort wieder richtig rund. „Probieren geht über Studieren. Gerade im Handwerk“ – so lautet das Motto des Tages, an dem Jugendliche und ihre Eltern ihre Talente und Neigungen ausprobieren können – an einzelnen Berufsstationen. Darüber hinaus sind Handwerker, Unternehmer, Ausbildungsmeister und Berater der Kammer vor Ort. Sie informieren über Praktikum, Aus- und Weiterbildung sowie berufliche Perspektiven.

Im Bildungszentrum BGE Aachen findet nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre erneut ein Talente-Test statt. In der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr können Nachwuchshandwerker an insgesamt 24 Stationen Handwerk hautnah und in der Praxis erleben. In kleinen, praktischen Aufgaben gilt es herauszufinden, welche Potenziale in ihnen schlummern. Die Auswahl an Berufen ist riesig: Sie reicht von A wie Augenoptiker bis Z wie Zimmerer. Außerdem sind zum Beispiel Dachdecker, Elektrotechniker, Friseur, Kraftfahrzeugtechniker, Maler und Lackierer, Maurer, Metallbauer, Stuckateur und noch viele andere Gewerke vertreten. Darüber hinaus darf geschweißt werden. An weiteren Stationen geht es um Tiefbau und Sozialpädagogik. Es wird also ganz schön hochgestapelt am Tag des Handwerks!

Tolle Gewinne
Hochgehandelt werden auch die Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro, die es an diesem Tag zu gewinnen gibt. Wie das geht? Am Infostand erhalten die Talente-Tester eine Karte für die verschiedenen Stationen. Einen Daumen-hoch-Stempel gibt es fürs Erledigen der jeweiligen Aufgabe. Da müssen Fingernägel lackiert und kunstvoll verziert, Locken aufgedreht, Entchen per Bagger geangelt, ein Autoreifen gewechselt oder Brillengläser geschliffen werden und noch viel mehr. Wer genug „Daumenstempel“ gesammelt und seine Karte abgegeben hat, kommt in die Verlosung – jetzt braucht’s nur noch eine gehörige Portion Glück. Die Hauptpreise sind eine Übernachtung und ein Tagesticket für zwei Personen im Europapark, ein Smartphone sowie ein Tablet.

Die Verlosung findet um 15 Uhr statt. Berechtigt sind alle Teilnehmer am Talente-Test, dem Schul-Contest und der Berufsfelderkundung bis 18 Jahre. Die Teilnehmer müssen auf der Laufkarte mindestens sechs Gewerke-Stationen abgestempelt haben. Die Preisausgabe erfolgt nur an anwesende Personen. Sollte die gezogene Person nicht anwesend sein, wird die nächste Karte gezogen. Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenfrei, der Rechtsweg ausgeschlossen.

Wettstreit der Schulen
In einem Schul-Contest messen sich Mädchen und Jungen aus acht verschiedenen Schulen aus dem gesamten Kammerbezirk in den Gewerken Installateur und Heizungsbauer, Elektrotechniker, Tischler und Metallbauer. Die Teams bestehen aus fünf Schülern und einem Lehrer. Neben Urkunden, Plaketten und jeder Menge Spaß gibt es Bares für die Klassenkasse zu gewinnen. In diesem Jahr geht erstmalig eine Schule aus Belgien, das Robert-Schuman-Institut aus Eupen, an den Start.

Weitere Aktionen
Als weitere Aktionen sind die Demonstration einer Drohne und Airbag-Sprengen geplant. Außerdem präsentiert sich die Feuerwehr, es gibt Aktionsfotos gratis zum Mitnehmen, Kinderschminken und einen Grill- und Waffelstand. Darüber hinaus können coole Leute ganz lässig den Baggerführerschein machen oder sich im Brillux-Truck über das Maler- und Lackiererhandwerk, das Stuckateurhandwerk, Werkzeuge, Farben und Werkstoffe informieren.

Für Abwechslung ist also reichlich gesorgt beim Tag des Handwerks. Der Besuch im Bildungszentrum BGE Aachen lohnt sich auf jeden Fall!

www.hwk-aachen.de/tdh