Die Berater der Kammer informieren unter anderem über Fördermöglichkeiten, rechtliche Voraussetzungen und Formalitäten.
© Gewerbe.NRW

IHK und HWK unterstützen Gewerbeanmeldung im Internet

Digitale Angebote und der Abbau von Bürokratie fördern eine stärkere Gründungskultur, von der unsere gesamte Wirtschaft profitiert.

Pressemitteilung

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen und die Handwerkskammer (HWK) Aachen bieten Gewerbeanmeldungen ab sofort auf elektronischem Weg an. Angehende Unternehmer aus der Städteregion Aachen sowie den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg können das entsprechende „Gewerbe-Service-Portal.NRW“ über die Internetseiten der Kammern unter www.aachen.ihk.de/gewerbemeldung und www.hwk-aachen.de/gewerbeanmeldung-online erreichen und ihre Angaben online an das Gewerbeamt senden.

„Damit wird ein lang gehegter Wunsch der Kammern wahr“, bewerten IHK-Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer und HWK-Hauptgeschäftsführer Peter Deckers die Einführung der elektronischen Gewerbeanmeldung: „Digitale Angebote und der Abbau von Bürokratie fördern eine stärkere Gründungskultur, von der unsere gesamte Wirtschaft profitiert.“

IHK und HWK empfehlen indes, schon vor der Gewerbeanmeldung deren jeweilige Beratungsangebote zur Unternehmensgründung zu nutzen. Die Berater der Kammer informierten unter anderem über Fördermöglichkeiten, rechtliche Voraussetzungen und Formalitäten.

Die Möglichkeit der Gewerbeanmeldung im Internet ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Landesregierung, Kommunen und Kammern zur Erleichterung von Verwaltungsvorgängen. Das Angebot soll in den kommenden Monaten schrittweise weiterentwickelt werden.

Info: Weitere Informationen zu Gewerbe.NRW erhalten Sie unter https://gewerbe.nrw