Fachbereich Integrationsförderung

Neuorientiert, weitergebildet, Chancen verbessert, Arbeit!“ – das drückt aus, was wir seit Jahren erfolgreich machen: die Qualifizierung von Jugendlichen und Erwachsenen im handwerklichen und technisch-gewerblichen Bereich. Im Rahmen unserer sozialpädagogischen Arbeit und in enger Zusammenarbeit mit den Ausbildern der Bildungszentren der HWK begleiten wir Jugendliche und Erwachsene bei der

• beruflichen (Neu-) Orientierung
• beruflichen Qualifizierung
• Integration in den Arbeitsmarkt

Unsere aktuellen Projekte

Übergangslotsen

Das landesweite Projekt „Übergangslotsen“ ist eingebunden in die Fachkräfteoffensive NRW und wurde vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung erarbeitet.

Das Förderangebot richtet sich an ausbildungsinteressierte Schülerinnen und Schüler an den Berufskollegs aus den Bildungsgängen „Ausbildungsvorbereitung“ und „Berufsfachschule 1 und 2“.

Die „Übergangslotsen“ der QualiTec GmbH begleiten die Schülerinnen und Schüler bei ihrem beruflichen Orientierungsprozess und erarbeiten mit ihnen berufliche Perspektiven mit dem Ziel in eine Ausbildung zu gelangen.

Förderzentrum Naviagtion Eifel

Im Auftrag des Jobcenters der StädteRegion Aachen unterstützt das Team des Förderzentrums, bestehend aus SozialpädagogInnen, Jobcoach und Ausbildern Teilnehmende auf ihrem Weg in Ausbildung oder Arbeit, gestaltet berufliche Perspektive.  Die Teilnehmenden erweitern ihre praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen: Farbe/ Raumgestaltung/ Holz/ Hotel/ Gaststätten/ Hauswirtschaft/ Ernährung. Außerdem nehmen sie an verschiedenen Trainings wie z.B.IT-Training, Sprachförderung, Bewerbungs- und Gesundheitstraining teil.

Begleitete betriebliche Ausbildung (bbA)

Die QualiTec GmbH Handwerkskammer Aachen führt im Auftrag der Agentur für Arbeit Aachen – Düren die Maßnahme begleitete betriebliche Ausbildung (bbA) für Menschen mit besonderem Förderbedarf durch. Das  Angebot für Betriebe und Ihre Auszubildenden: 

  • Ansprechpartner bei allen Themen und Fragen rund um die Ausbildung.
  • Kontinuierlicher Austausch bezüglich des Ausbildungsverlaufs und Beratung hinsichtlich des individuellen Förderbedarfs der Auszubildenden.
  • Regelmäßiger Förder- und Stützunterricht (verpflichtend).
  • Sozialpädagogische “Workshops“ z.B. Lernen lernen, Kommunikationstraining, Förderung der personalen und methodischen Kompetenzen, Prüfungsvorbereitung, Bewerbungstraining
  • Krisenintervention und Konfliktmanagement
BerEb- Berufseinstiegsbegleitung

Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit führt die Bietergemeinschaft QualiTec GmbH/ low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH in der Stadt Aachen die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) nach § 49 SGB III und mit Kofinanzierung durch das Land NRW aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) durch.

Berufseinstiegsbegleiter*innen unterstützen junge Menschen beim Übergang von der Schule bis in die Berufsausbildung. Angesprochen sind Schüler*innen, die einen Haupt- oder Förderschulabschluss und anschließend eine Ausbildung anstreben und auf diesem Weg besondere Hilfestellung benötigen.

BvB- Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit führt die Bietergemeinschaft QualiTec GmbH/ Low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH in der Stadt Aachen die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)nach §§ 51 und §§ 53 SGB III durch.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche Ihre Schulpflicht erfüllt, aber noch keine Idee haben, wie Ihre berufliche Zukunft aussehen soll. Die Zielsetzung der BvB ist, herauszufinden welcher Beruf zu Ihnen passt und Ihnen Freude machen würde. Es besteht, die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nachzuholen und dadurch die Chancen zu erhöhen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Ein erfahrenes Team aus Bildungsbegleiter(inn)en, Fachanleiter(inn)en, Sozialpädagog(inn)en und Lehrkräften unterstützen dabei. Praktische und fachliche Anleitung in den Wunschberufsfeldern, Bewerbungstraining, Praktika, Unterricht begleitend zum Unterricht im Berufskolleg sowie Soziales Training, sind die Kerninhalte der BvB.

rehapro Euregio (rpE)

rehapro Euregio ist ein gemeinsames Modellprojekt des Jobcenters der StädteRegion Aachen, Heinsberg und der job-com Düren und orientiert sich an dem work first-Ansatz. Der Ansatz verfolgt die Devise „Prävention durch Beschäftigung“ und vermittelt motivierten Teilnehmer*innen die Erkenntnis, dass jeder Mensch in der Lage ist, sinnvolle Arbeiten zu leisten.

Das Ziel des Projektes ist es, die Erwerbsfähigkeit der Teilnehmer*innen zu erhalten bzw. wiederherzustellen und ihre beruflichen Ziele und Bedürfnisse in den Fokus zu setzen. Zur beruflichen Orientierung werden arbeitsmarknahe Lernarbeitsplätze und Qualifizierungen bei den beruflichen Trägern von rehapro Euregio angeboten. Zu den beruflichen Trägern zählen neben WABe auch QualiTec für Aachen, low-tec für Düren sowie ViaNobis für Heinsberg.

Kein Abschluss ohne Anschluss – KAoA

Kein Abschluss ohne Anschluss – mit diesem Ziel organisiert Nordrhein-Westfalen landesweit den Übergang Schule-Beruf. Der Trägerverbund beo, ein Zusammenschluss erfahrener Bildungs- und Qualifizierungsträgern der Region, setzt  Elemente des neuen Übergangssystems gemeinschaftlich in der StädteRegion Aachen um.

Die QualiTec GmbH bietet in den Bildungszentren der Handwerkskammer Aachen folgende Standardelemente an:

  • Eintägige Potenzialanalyse
  • Berufsfelderkundung
  • Praxiskurse

Information und Beratung zu allen Angeboten

QualiTec GmbH Handwerkskammer Aachen
Maria Charalabides- Bständig
Fachbereichsleitung Integrationsförderung
Tel: +49 241 9674-156
maria.charalabides@qualitec-ac.de

Angebote Umschulung und Fortbildung 

Informationen zum Weiterbildungsangebot der QualiTec finden Sie hier>>

Cookie Consent mit Real Cookie Banner