© www.verpackungsregister.org

Wen betrifft es?

Mit dem Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetztes zum 1. Januar 2019 ergeben sich auch neue Pflichten für das Handwerk.

So müssen sich alle Erstinverkehrbringer von Verpackungen - vor dem Inverkehrbringen - bei der Zentralen Stelle Verpackungsregister registrieren und die Angaben zu den in Verkehr gebrachten Verpackungen an diese Stelle melden. Weiterhin ist ein Vertrag mit einem anerkannten Partner des Dualen Systems abzuschließen. Bei Verstoß gegen das Verpackungsgesetz können automatische Vertriebsverbote und/oder Bußgelder von bis zu 200.000 € pro Fall die Folge sein.