www.handwerk.de

Kampagnenseite www.handwerk.de

Sie möchten sich aktiv an der Imagekampagne beteiligen?
Auf der Internetseite zur Kampagne unter www.handwerk.de finden Sie alle Infos rund um die Kampagne und unter dem Stichwort "Die Kampagne" das Angebot für Sie.

Werbemittelportal

Das Handwerk bekommt ein neues Image. Bestellen Sie die passenden Werkzeuge!
Unter www.shop-handwerk.de gelangen Sie zum Werbemittelshop. Von Grußkarten über Aufkleber und T-Shirts, bis hin zu Event-Material finden Sie hier alles um Ihre Marketingarbeit zu unterstützen, zum Werbemittelshop

Brand Management

Benutzen Sie Logos, Printmotive und Banner der Kampagne für Ihre Öffentlichkeitsarbeit! Beachten Sie bei der Verwendung bitte die Designrichtlinien. Diese finden Sie im Design-Handbuch.

  • Logos: Integrieren Sie das aktuelle Kampagnenlogo in Ihre eigenen Broschüren, Flyer etc.
  • Printmotive: Schalten Sie eines der aktuellen Printmotive.
  • Printmotive mit Logo: Schalten Sie eines der aktuellen Printmotive mit Ihrem eigenen integrierten Logo.
  • Web-Banner: Hier finden Sie alle Web-Banner in unterschiedlichen Formaten für Ihre Schaltung.
  • Eigenes Motiv: Sie möchten ein eigenes Motiv im Rahmen der Kampagne erstellen? Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Alle Infos zum Designhandbuch und den Printmotiven sind im Brand Management abrufbar. Einfach kurz registrieren und sich einen Überblick über die aktuellen Motive der Kampagne verschaffen, zum Brand Management

Info: Weitere Informationen zur Imagekampagne des Deutschen Handwerks finden Sie im Internet unter www.handwerk.de.

Logo Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan..
www.handwerk.de
Logo Tag des Handwerks

Kampagne 2016: "Ich hab was Besseres vor"

Die Berufswahl stellt junge Menschen vor eine große Herausforderung. Unter dem Motto „Ich hab was Besseres vor“ zeigen wir Jugendlichen, dass sie in handwerklichen Berufen viel erreichen können. Von April bis Mai 2016 sind bundesweit fünf neue Motive an über 8.000 Standorten zu sehen - auf Plakaten, Bussen sowie auf Bannern einer Online-Kampagne.

Junge Handwerker - ein Stuckateur, eine Sattlerin, ein Fahrzeuglackierer, ein Tischler und eine Modistin - geben Einblicke in ihr Berufsleben. Dabei repräsentieren sie die verschiedenen Gewerke des Handwerks in ihren eigenen Werkstätten:

Die neuen Motive auf www.handwerk.de

Parallel greift auch ein Film das Motto auf: Ein junger Mann wird in einen „Schreibtisch-Beruf“ gedrängt. Sein Umfeld zerrt so sehr an ihm, dass sein Anzug reißt. Zum Vorschein kommt, was eigentlich in ihm steckt – ein Handwerker. Der Film ist auf Infoscreens an U- und S-Bahnhöfen sowie im Internet zu sehen.


Tag des Handwerks 2016

Der Tag des Handwerks findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Unter dem Motto „Die Zukunft ist unsere Baustelle“ können alle Interessierten am 17. September 2016 die große Vielfalt des Handwerks kennenlernen. Betriebe und Handwerksorganisationen laden auch in diesem Jahr bundesweit dazu ein, an Mittmach-Stationen, Info-Veranstaltungen und Wettbewerben teilzunehmen. Betriebe, die beim Tag des Handwerks mitmachen wollen, können ihre Aktionen bereits jetzt melden bei Nicole Tomys M.A., Tel.: +49 241 471-125,  nicole.tomys@hwk-aachen.de.

Info: Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.handwerk.de/tag-des-handwerks.

Rückblick: Tag des Handwerks 2015

Aachen/Berlin. Am Samstag, 19. September, ist Feiertag. Denn dann ist wieder Tag des Handwerks. Bundesweit öffnen Handwerksorganisationen und Betriebe ihre Türen und laden kleine und große Gäste ein, die spannenden Handwerksberufe kennen zu lernen und sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Die Handwerkskammer Aachen lädt erneut in ihr Bildungszentrum BGE Aachen, Tempelhofer Straße 15-17, ein. Dort werden Mannschaften verschiedener Schulen aus der Region in einem Handwerks-Wettbewerb gegeneinander antreten und Können und Geschick beweisen. Außerdem ist die Kammer in diesem Jahr Gastgeberin für zwei wichtige Veranstaltungen des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT).

 

Wo?Wann?Was?
Bildungszentrum BGE Aachen

Daumen hoch für das Handwerk - Nach der Siegerehrung gab es keine Verlierer

10 - 15 Uhr

Schul-Contest Handwerk

mit Schülern der Klasse 9 der jeweiligen Schulen

  • Anne-Frank-Gesamtschule, Düren
  • Gemeinschaftshauptschule Burgauer Allee, Düren
  • Elwin-Christoffel-Realschule, Monschau
  • Städtisches St. Michael Gymnasium, Monschau
  • Gesamtschule Weilerswist
  • Leonardo da Vinci Gesamtschule Hückelhoven
Bildungszentrum BGE Aachen

Foto: Handwerkskammer Aachen

11 - 13 Uhr

2. Karrieretreff NRW 2015

Veranstalter: Westdeutscher Handwerkskammertag mit Podiumsdiskussion
Gast: stv. NRW-Ministerpräsidentin und NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann
Moderatorin: Michaela Padberg, WDR Köln

Information: www.karrieretreff-nrw.de
Online-Anmeldung

Bildungszentrum BGE Aachen


Foto: Westdeutscher Handwerkskammertag

16 - 18 Uhr

4. Meistertag NRW 2015

Veranstalter: Westdeutscher Handwerkskammertag
Thema: Leistungsträger zeigen sich
Gast: NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin
Moderator: Bernd Stelter

Information: www.meistertag-nrw.de
Online-Anmeldung

Heinsberg

vor dem Rathaus

Das Heinsberger Stadtwappen

10 Uhr

Stadtwappen der Stadt Heinsberg

Auszubildenden der Straßenbauer-Innung Rurtal pflastern das Stadtwappen der Stadt Heinsberg. Die Übergabe an den Bürgermeister Herrn Wolfgang Dieder findet um 10:00 Uhr im Rahmen eines kleines Festaktes statt, bei der auch wieder eine Steinplatte an diesen Festtag erinnern soll.

Ein besonderer Dank gilt neben Herrn Lehrlingswart Arnold Nießen, dem BGZ Simmerath, den Auszubildenden der Innungsbetriebe, der Firma Frauenrath aus Heinsberg, die freundlicherweise alle Kosten dieser Aktion übernehmen wird.

 

 

Verwendung des Kammerlogos

Wenn Sie als Handwerksbetrieb mit Ihrer Mitgliedschaft bei der Handwerkskammer Aachen werben möchten, können Sie dies unter Verwendung unseres Kammerlogos tun mit dem Zusatz:

"Mitgliedsbetrieb der Handwerkskammer Aachen".

Es darf ausschließlich unser Originallogo in Kombination mit o. a. Zusatz verwendet werden. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an: