ÜLU Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

amh_karosseriebauer_1200_480
www.amh-online.de

Die überbetriebliche Unterweisung (ÜLU) ist ein Baustein im Dualen System der Berufsbildung in Deutschland. Sie sichert die gleichmäßig hohe Qualität der Ausbildung jedes Berufes im Handwerk, unabhängig von der Ausbildungsleistungsfähigkeit des einzelnen Handwerksbetriebes. Inhalte und Dauer der überbetrieblichen Unterweisung werden von den Bundesfachverbänden und dem Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (HPI) bundeseinheitlich festgelegt. Die Anerkennung erfolgt über das BMWi bzw. über die zuständigen Landesministerien. Die Rahmenlehrpläne können aktuell beim HPI www.hpi-hannover.de abgerufen werden.

 Wichtige Informationen zur Durchführung der ÜLU
 

 Termine: Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Zeitplan

 Unterricht:  Mo - Do:  07:30 - 12 Uhr, 13 - 16 Uhr  |  Fr:  07:30 - 12 Uhr, 12:30 - 13:15 Uhr

Das TraCK Düren führt die überbetriebliche Unterweisung für alle Kfz-Berufe durch. Einzugsgebiet ist die StädteRegion Aachen sowie der Kreis Düren. Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung umfasst insgesamt sechs Wochen.



 Unterweisungspläne

1. Ausbildungsjahr
G-KFM1/17 - Grundlagen der Werkstoffbearbeitung
G-KFM2/17 - Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungstechnik
G-KFM3/17 - Messtechnische Grundlagen der Fahrzeugelektrik/-elektronik
G-KFM4/17 - Messtechnische Grundlagen der Pneumatik und Hydraulik

2. Ausbildungsjahr
KFM1/17 - Instandsetzungstechnik I MAG- und RP-Schweißen
KFM2/17 - Instandsetzungstechnik II - Umformtechnik
KFM3/17 - Instandsetzungstechnik III -MIG-Löten, WIG- und MIG-Schweißen, Weich - und Hartlöten

3. Ausbildungsjahr
 KFM4/17 - Mess-, Prüf- und Reparaturtechnik I
 KFM5/17 - Mess-, Prüf- und Reparaturtechnik II Fahrwerks- und Bremsentechnik
 KFM7/17 - Hochvolttechnik

Prüfungsvorbereitung Gesellenprüfung

Wir bieten zusätzliche Lehrgänge an, die außerhalb des ÜLU-Rahmenlehrplanes liegen, jedoch für die Vorbereitung auf die Gesellenprüfung von Bedeutung sind: