Technologie + Innovation

Neue Technologien für Betriebe zugänglich machen

AdobeStock_digitalisierung_vr_1200_480
AdobeStock

Die Handwerkskammer Aachen versteht sich als Bindeglied zwischen Handwerk und Wissenschaft. Sie unterstützt Handwerksunternehmen bei der Umsetzung technologischer Neuerungen und regt Kooperationen mit Fachhochschul-, Hochschul- und Forschungseinrichtungen an. Mittels Informationsveranstaltungen und Beratung sowie durch Kontaktvermittlung und projektbegleitende Hilfestellung wird ein wichtiger Beitrag zur technologischen Weiterentwicklung des Handwerks geleistet.


Sie haben Fragen zu diesen Themen?

Sprechen Sie uns an:

Dipl.-Ing. Herbert Pelzer

Tel. +49 241 471-176
Fax +49 241 471-131
herbert.pelzer--at--hwk-aachen.de

Dipl.-Ing. (FH) Peter Motter

Tel. +49 241 471-177
Fax +49 241 471-131
peter.motter--at--hwk-aachen.de

logo_foerderung_BMWE_1

  • Digitalisierung
    Digitale Lösungen und Prozesse verändern die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden. Sie stellen neue Anforderungen an die Vernetzung und Kooperationsbereitschaft der Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Nutzung des Internet gehört unlängst zum Geschäftsalltag, die Anwendung moderner Kommunikationstechniken per Email, Smartphone oder Tablett sind Alltag. Der Online-Handel mit Produkten steigt und Apps beschleunigen die Entwicklung durch die Ausdehnung auf mobile Geräte. Auch im Handwerk haben sich die allermeisten Betriebe auf die Nutzung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien eingestellt, aber wird deren Potential umfänglich genutzt?
    Die Optimierung von internen Prozessen stellt Betriebe oftmals vor Herausforderungen, sei es im BackOffice durch die gezielte Anwendung von IT-Systemen, durch Nutzung von KI, den Einsatz von Planungs- und Steuerungs- konzepten wie BIM oder in der Fertigung durch moderne Technologien wie beispielsweise dem 3D-Druck. Zudem werfen Themen wie IT- Sicherheit und Cloud-Lösungen Fragen auf. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir anhand eines Digitalisierungschecks den Grad der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen und decken so mögliche Weiterbildungspotentiale auf. Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung für den eigenen Geschäftserfolg!
    Gerne stehen wir Ihnen bei allen Fragen zur Digitalisierung zur Verfügung: Unser Netzwerk wie z.B. das  Bundesweite Beraternetzwerk des HPI (BIT), die Fachhochschule Aachen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region sowie der DigitalHUB Aachen können bei Bedarf hinzugezogen werden.

    Neue Digitalisierungsplattform für das Handwerk in NRW online: Die neue Digitalisierungsplattform dient als Orientierungshilfe und ist eine zentrale Anlaufstelle für ausführliche Informationen, nützliche Tools und persönliche Unterstützung rund um Digitalisierung. Ob Fragen zu Fördermitteln, Anpassungen von Geschäftsmodellen oder verbesserter Sichtbarkeit der firmeneigenen Website - auf handwerk-digital.nrw gibt es die passenden Antworten.

    Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

  • Elektromobilität
    Das Handwerk bietet mit seinen teils planbaren Routen gute Voraussetzungen für den Einsatz von Elektrofahrzeugen. Fahrzeuge können oftmals bequem über Nacht geladen werden und sind jeden Morgen einsatzbereit.
    Auch passen erneuerbare Energien und Elektromobilität gut zusammen: Mit einer Ladestation, die mit lokal erzeugter erneuerbarer Energie in Verbindung mit einem Batteriespeicher betrieben wird, tanken Sie einfach Sonnen- oder Windenergie und optimieren so Ihre Betriebskosten.
    Dennoch wirft die Nutzung von Elektrofahrzeugen im Alltag viele Fragen auf. Sind E-Autos auch für meinen Betrieb eine echte Alternative? Wie genau erfolgt die Energieversorgung und welche Lademöglichkeit ist sinnvoll, Wallbox oder Ladesäule? Wie viele KM kann ich mit einer Ladung fahren, wie hoch ist die Lebensdauer einer Batterie?
    In einem persönlichen Beratungsgespräch geben wir Hilfestellung zu Ihren Fragen wie Art der Fahrzeuge und deren Reichweite, Dauer der Ladevorgänge - bis hin zu den Fördermöglichkeiten für den Einstieg. Mit Hilfe eines Kostenrechners geben wir Auskunft über die finanziellen Aspekte in Bezug auf die E-Mobilität.

  • Energieberatung
    Es gibt viele Gründe, Energie zu sparen: steigende Energiepreise, Belastungen für das Klima, schwindende Ressourcen.
    Auch schon mit kleinen Veränderungen können Sie den eigenen Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten reduzieren, denn es ist erstaunlich, wie viel Energie für Licht, Multimedia mit Standby, Akkus & Co, bis hin zum fehlerhaften Heizen und Lüften aufgewendet wird. Wer saniert, kann oftmals Förderprogramme nutzen. Heizungsoptimierung, Wärmedämmung, neue Fenster oder die Nutzung von erneuerbaren Energien, Einsatz einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung – die Möglichkeiten sind vielfältig.
    Lassen Sie sich beraten - Gemeinsam mit Ihnen erörtern wir verschiedene Möglichkeiten, Energie einzusparen!

  • Wertermittlung für Maschinen- und Unternehmen
    - Sie planen einen Verkauf Ihres Betriebes?
    - Sie möchten Ihren Betrieb innerhalb der Familie übergeben?
    - Sie schließen Ihren Betrieb?
    Dann ist eine Wertermittlung nach AWH (Arbeitskreis Wertermittlung Handwerk) ein wichtiger erster Schritt. Wir ermitteln den Zeitwert Ihrer Maschinen und Geräte. Unter Einbeziehung dieses Wertes wird der Ertragswert bzw. der Gesamtwert des Betriebes ermittelt. Das bundeseinheitlich angewandte Verfahren ist sehr praxisnah. Die Werte sind realistisch. Der Aufwand für Sie ist sehr überschaubar.

  • Gewerbliche Schutzrechte
    - Sie haben eine Idee, die zu einer Erfindung führen könnte?
    Als erstes bieten wir eine Beratung dazu und empfehlen, eine professionelle Recherche durchzuführen. Dies ist sehr kostengünstig über das PNZ (Patent- und Normenzentrum der RWTH Aachen) möglich.
    - Sie möchten eine Marke oder eine Zusatzbezeichnung für ein Unternehmen anmelden?
    Dabei unterstützen wir Sie umfassend.

  • Nutzungsänderung und Bauleitplanung
    - Sie möchten eine Gewerbeimmobilie anmieten, die bisher eine andere Nutzung hatte?
    - Oder einen Betrieb in bisher privat genutzte Räume einrichten?
    In den meisten Fällen ist ein Nutzungsänderungsantrag erforderlich. Bei dem Antrag können wir Sie unterstützen.

  • Gewerbeabfallverordnung
    Bei Fragen zur praktischen Anwendung der Gewerbeabfallverordnung unterstützen wir Sie.

  • Verpackungsgesetz
    Das Verpackungsgesetz trifft für einige Gewerke zu. Wir unterstützen Sie bei der Klärung von Einzelfragen.

  • Fördermittel
    Bei konkreten Fragen zu Fördermittel bei der Digitalisierung, Elektromobilität und der Einführung von neuen Technologien beraten wir Sie. Dies geschieht in enger Abstimmung mit der Betriebswirtschaftlichen Beratung.