hw_adobe_stock_ferkelraggae_hochwasser
ferkelraggae - stock.adobe.com

News 21.09.2021Hochwasser-Hilfe

Stiftergemeinschaft und Handwerkskammer bilden Fonds für Ausbildungsbetriebe.

Aachen. Unter den rund 900 Handwerksunternehmen im Kammerbezirk Aachen, die von der Flutkatastrophe im Juli geschädigt worden sind, sind auch viele Ausbildungsbetriebe. Die Kammer hatte in ihrer Umfrage unter anderem abgefragt, welche Betriebe in den überfluteten Regionen zur Zeit nicht ausbilden können und Hilfe benötigen, zum Beispiel durch zeitweise Kooperation mit einem anderen Ausbildungsbetrieb. Der ganz überwiegende Teil der befragten Betriebe sah sich in der Lage, die Ausbildung nach entsprechenden Aufräumarbeiten und Instandsetzungsarbeiten, bei denen auch viele Lehrlinge tatkräftig halfen, zumindest teilweise wieder aufzunehmen.

Ein Hilfsfonds von insgesamt 50.000 Euro soll nun die Betriebe etwas entlasten, die wegen der Hochwasserflut zeitweise nicht oder nicht richtig ausbilden konnten, gleichwohl aber entsprechende Ausbildungsvergütungen gezahlt haben. Je nach Betroffenheit der Betriebe und Lehrverhältnisse kann ein Zuschuss bis zu maximal 3.000 Euro je Ausbildungsbetrieb beantragt werden. Die Geldmittel stammen zum größten Teil von der Stiftergemeinschaft zur Förderung des Handwerks in der Region Aachen e.V.. Die Handwerkskammer Aachen hat ebenfalls Mittel beigesteuert.

„ Der Vorstand der Stiftergemeinschaft hat sich direkt nach der schrecklichen Katastrophe einhellig dafür ausgesprochen, hier unbürokratisch zu helfen und einen größeren Geldbetrag zur Verfügung zu stellen“, sagt Michael Mahr, der Vorsitzende der Stiftergemeinschaft. Sie ist ein Zusammenschluss von Institutionen und Persönlichkeiten aus der Region, die seit über 50 Jahren die Berufsbildung im Handwerk mit unterschiedlichen Maßnahmen und Aktivitäten fördert.

Information: Anträge können im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel eingereicht werden.
Ein Rechtsanspruch auf Zahlungen besteht nicht.

Sprechen Sie uns an:

georg_stoffels

RA Georg Stoffels
Geschäftsführer Geschäftsbereich 1

Tel. +49 241 471-117
Fax +49 241 471-103
georg.stoffels--at--hwk-aachen.de